Nackt in die Sauna: Was muss ich beachten?

Werbung

nackt sauna badesachen verboten
Vor allem junge Frauen genieren sich nackt in der Sauna
Die Problematik, dass in den meisten Saunen ein Zwang zur Nacktheit herrscht, nicht jeder aber nackt in die Innen- oder Außensauna will, ist schon sehr alt. Bereits zur Zeit der Weimarer Republik gehörte es zu den Sauna-Regeln, nackt zu sein und das hielt sich auch im 3. Reich und nach den 68ern so. Geht man in Deutschland dagegen nicht nackt in die Sauna, können zwei Dinge passieren: In diesem Fall wird entweder das Personal höflich ermahnen bis zur Aufforderung die Anlage zu verlassen oder die anderen Gäste, die sich dann wegen der mangelnden Rücksichtnahme des bekleideten Gastes beschweren.

Angezogen ist ungezogen

Doch gerade Sauna-Einsteiger werden abgeschreckt von dem Gedanken, dass man keine Bekleidung in der Sauna tragen darf. Das hat meist zweierlei Gründe: Entweder, man (vor allem Frau) möchte sich selbst nicht nackt präsentieren oder man will andere Sauna-Gäste nicht nackt sehen. Außerdem gebietet einigen Menschen die Religion, sich nicht nackt in der Öffentlichkeit zu zeigen. Viele altkluge und verbohrte Sauna-Nerds möchten das nicht akzeptieren und stellen die Bedenken von Textilbefürwortern als „Problem“ hin. Damit erzeugen sie nicht gerade eine Willkommenskultur, sollte es doch jeder halten können, wie er will. Deutschland ist und bleibt Alleingänger im Nacktheitszwang: In Ländern wie Großbritannien, Italien, Spanien und Australien trägt man Minikleid und Toga in der Sauna oder trennt zumindest die Geschlechter wie in Finnland üblich.

badesachen textilsauna
Badesachen wie diese sind in der Sauna niemals ratsam, sondern lieber eine Toga o.ä.

Wo kann man mit Badesachen in die Sauna

Eine Erleichterung für übergewichtige Saunagänger und alle anderen, die nicht nackt in die Sauna wollen: Seit 2011 gibt es Deutschlands erste Textilsauna in Bremen/Huchting. Auch manche Thermen bieten mittlerweile Textilsaunen an oder haben eine Dampfsauna mit Textilzwang. Eine weitere Ausnahme: Badesachen müssen getragen werden bei den Sauna-Weltmeisterschaften.

Nachteile der Textilsauna

Generell ist aber fast jede Sauna in Deutschland nackt zu betreten. Übrigens hat das nackte Betreten der Sauna viele Vorteile und wird nicht umsonst in Deutschland verfochten:
Mit Textilien in der Sauna…

  • Ist das Schwitzen schlechter möglich wenn Kleidung direkt auf der Haut aufliegt. Der Schweiß kann nicht ungehindert abfließen. Außerdem entsteht ein Wärmestau.
  • Darf die Sauna dann nicht so heiß sein, wegen eventuell entstehenden giftigen Dämpfen durch Kunststoff in der Badekleidung.
  • Auch das anschließende Abduschen geht schlecht wenn man was an hat. Der Schweiß und natürliche Keime bleiben im Intim Bereich. Wer danach in einen Pool oder ein Tauchbecken mit der selben Badekleidung geht, verunreinigt das Wasser.

Es lohnt sich also, sein Schamgefühl oder kulturelle und religiöse Barrieren zu überwinden und nackt zu saunieren. Wer das nicht will, hat es in Deutschland schwer. Aber mti ein paar Stunden Autofahrt kann man trotzdem angezogen saunieren.

Werbung

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.