Infrarotkabine Test – Empfehlungen & Noten

Bali-XL 2 Keramikstrahler
Eine Infrarotkabine ist für den Innenbereich geeignet. Hier werden Infrarot Saunakabinen getestet: Diese haben den Vorteil, dass sie keinen Wasserdampf produzieren und trotzdem ist der Wellness-Faktor hoch. Außerdem ist eine Infrarotkabine meist wesentlich platzsparender als eine Gartensauna.

Indoor Variante ohne Aufguss: Die Infrarotsauna

Wer eine Sauna kaufen will, sollte vorher unsere Tests und Hintergrundberichte zu Saunakabinen für die eigenen 4 Wände lesen.

mp3-player redsun s

Extras wie Mp3-Player sind bei Infrarotsaunen oft üblich

Was sind die Besonderheiten einer Infrarotsauna?

Eine Infrarotkabine erwärmt den Körper. Allerdings geschieht dies nicht über heiße Raumluft, wie z. B. bei einer Finnsauna, sondern über Infrarotstrahlung.

Erzeugt wird diese bei einer Infrarotsauna von einem eingebauten Infrarotstrahler, im Schnitt sind es aber 3-5, wie sich in fast jedem Infrarotkabine Test erwiesen hat. Mehr Infrarotstrahler heißt aber nicht gleich mehr Wärme. Hier müssen Sie neben der Anzahl der Strahler auch auf deren Gesamtleistung.

Folgende Extras sind bei einer Infrarotkabine üblich:

  • Farblichtgeräte
  • Duftstoffe
  • Rückenlehnen
  • Musikanlagen
  • Sternenhimmel
  • Infrarot Flächenstrahler Baussätze
  • Saunaöfen
  • Sauna Sets mit Aufgußkübel, Barometer usw.

Redsun S Infrarotsauna

Die Farblichttherapie kommt in vielen verschiedenen Farben bei der Redsun Serie

Aufbau

Die Außenplatten einer Infrarotkabine sind ein- oder zweiwandig. Jede Kabine verfügt über eine Saunasteuerung. Mit Ihr steuert man Zeit, Temperatur, Leselampe oder Außenlicht. In so manchem Infrarotkabine Test hatten wie es aber auch mit einer Infrarot-Sauna ohne Steuerung zu tun.

5 Infrarot Vollspektrumstrahler

Infrarotstrahler bzw. Heizstrahler im Front- und Rückenbereich

Gesundheit

Je nach Hersteller und Modell liegt die empfohlene Innentemperatur etwa zwischen 25 und 65 °C. Eine Anwendungszeit von 20-30 min reicht völlig aus und Sie fühlen sich danach wie neu geboren mit einem frischen, entspannten Körpergefühl.
Außerdem hat eine Infrarotkabine folgende Vorteile:

  • + Hilft Erkältungen vorzubeugen
  • + Aufgrund der trockenen Wärme, verbunden mit angenehmem Schwitzen regt sie den Stoffwechsel an
  • + Fördert die Durchblutung
  • + Lindert Gelenkbeschwerden
  • + Lockert die gesamte Muskulatur
  • + Ideal zur Förderung der Regeneration nach dem Sport!




Werbung

Wirkungsweise

Der weitaus meiste auf den Körper treffende Teil der von den Infrarotstrahlern ausgehenden Strahlen wird in der Infrarotkabine beim Auftreffen auf den Körper in Wärme umgewandelt und teilweise absorbiert. Durch das Eindringen der Wärme in den Körper innerhalb der Saunakabine entsteht ein wohliges Wärmegefühl (Tiefenwärme). So macht ein Infrarotkabine Test Spaß! Ein Vorteil ist, dass im Gegensatz zur finnischen Sauna bei einer Infrarotkabine der Raum nicht lange vorgeheizt werden muss und Energie gespart werden kann.

Sicherheit und Hygiene

Die meisten Kabinen verfügen über integrierte Sicherheitssysteme, die für ein automatisches Abschalten der Infrarotkabine nach Ablauf der eingestellten Zeit sorgen. Dies war uns im Infrarotkabine Test besonders wichtig. Denn dadurch kann man nicht Gefahr laufen, dass die Infrarotsauna ewig läuft.
Wie bei der finnischen Sauna üblich, sollte auch eine Infrarotwärmekabine aus Gründen der Hygiene nur mit Handtuch genutzt werden.

Werbung